Place de Greven eingeweiht

Vor drei Jahren schlug der Grevener Bürger Ulrich Brinkhoff vor, einen Platz nach der Partnerstadt Montargis in Greven zu benennen. Diese Idee wurde positiv aufgenommen und im September 2018 weihte Bürgermeister Peter Vennemeyer zusammen mit sein französischen Kollegen Benoit Digeon den Montargisplatz neben dem Rathaus in Greven ein. Unsere französischen Freunde nahmen den Ball gerne auf und weihten den Place de Greven im Rahmen der Gedenkfeierlichkeiten zum Ende des ersten Weltkrieges am 11. November 2018 ein.

Wer schon einmal Montargis besucht hat, wird den Place de Greven leicht finden. Er liegt direkt am Canal de Briare, den man überquert wenn man von der Kirche zum Salle de Fétes läuft. Oberhalb des Place de Greven steht eine Statue, die einen chinesischen Lehrer zeigt. Diese Statue wurde von der chinisischen Stadt Xi'an, (Hauptstadt der Provinz Shaanxi) im Jahr 2015 der Stadt Montargis gestiftet.

Keine Kommentare

Sorry, das Kommentarformular ist zur Zeit geschlossen.

Autor(in)
Ralf Brinkbäumer
Ralf Brinkbäumer

Nicht nur in roten Schuhen unterwegs...