Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Volksbanktour/ Tour des Amis Montargis-Greven 2018

7. September 2018 - 14. September 2018

  „Tour des Amis“ 2018

Anlaß:

Im Jahr 2018 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Greven und Montargis 50 Jahre.

Aus diesem Anlass möchten unter dem Dach der Partnerschaftskommitees Greven und Montargis , sowohl  die Radsportfreunde Greven, als auch die „ französische Seite „ erneut eine „Fernfahrt mit Rennrädern Montargis – Greven“ organisieren.

Ziel:

Die Radsportfreunde Greven wollen zum Partnerschaftsjubiläum einen Beitrag leisten, um so der gesellschaftlich – sportlichen Aufgabe als Verein gerecht zu werden, und gerade in der heutigen Zeit ein Signal für das Bewahren und Fortführen der Städtepartnerschaft zu geben.

Projektrahmen:

Das Vorhaben soll als eigenständiges Projekt des RSF Greven  – unter Einbeziehung der französischen Seite – als Beitrag des Vereins zum „50 Jährigen“ durchgeführt werden.

Durchführung :

Tour mit Rennrädern in 6 Etappen von Montargis nach Greven vom 07.09.18 – 14.09.18. Anreise nach Montargis mit PKW/Bus und Bahn.Übernachtung in Hotels. Offizieller Empfang bei Ankunft in Greven. ( Organisation durch Partnerschaftskommitee Greven). Gemeinsame Teilnahme an den Feierlichkeiten.

Wie einige „Veteranen“ wissen, bedeuten die 6 Etappen ( 110-150 km) Anstrengung und Schweiß aber bei der Zielankunft in Greven auch „Großes Kino“.

Teilnehmer

Von deutscher Seite zur Zeit 7 Rennradfahrer + 1 Fahrer mit Begleitfahrzeug.

(Teilnehmerzahl aus Montargis war bei Redaktionsschluß noch nicht bekannt)?


Tour des Amis 2018

 

Tourbeschreibung

6 Etappen

Länge der Etappen: zwischen 100 und 150km

Länge ges. : ca.689 km

Höhenmeter ges: ca 5450 hm, Pro Tag durchschnitlich 910 hm.

Start: Montargis, Frankreich

Etappenorte:

  1. Château Thierry Frankreich
  2. Rozoy-sur-Serre, Frankreich
  3. Charleroi, Belgien
  4. Genk, Belgien
  5. Wesel Deutschland
  6. Ziel: Greven Deutschland

Rückblick 2008

„Das Ziel“!

Der Tag der Schlussetappe ist angebrochen. Fünf Tage im Sattel liegen hinter uns. Jeder im Feld hat seine persönlichen Höhen und Tiefen erlebt. Die außerordentlich heterogen zusammengesetzte Gruppe hat sich gefunden und alle Schwierigkeiten gemeistert. Jetzt kommt das Sahnehäubchen: Die Zieletappe. Strahlender Sonnenschein aber nur 3C  kündigen einen wundervollen Herbsttag an. Ganz im Stil der Zieletappe der „Tour de France“ rollen wir mit ca. 30km/h dem ca. 80 km entfernten Ziel, Greven, entgegen. Der Champagner wird aber nicht auf dem Rennrad , sondern während der letzten Rast der Tour zwischen Laar und Altenberge gereicht. Hier wird letzte Hand an das Outfit gelegt. Entgegen anders lautenden Gerüchten, wird kein Schminkkoffer eingesetzt. Mit Polizeibegleitung werden die allerletzten KM in Angriff genommen. Von Nordwalde, wo uns eine erste Fan-Gruppe mit Megaphon begrüßt und anfeuert, führt uns die „Etappe de Houneurs“  über Reckenfeld dem Ziel entgegen. Eine Jubelrunde durch Greven muss sein. Und dann die Zieldurchfahrt am Ballenlager: Gigantisch. Die letzen 300 m auf die jubelnde Menschenmenge zu: Unbeschreiblich. Der Rest: Emotionen pur.

Für dieses Erlebnis:

Vielen Dank Montargis, Vielen Dank Greven.

 

Details

Beginn:
7. September 2018
Ende:
14. September 2018
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Radsportfreunde Greven e. V.
Webseite:
https://www.rsf-greven.com/

Veranstaltungsort

Strecke Montargis-Greven